Angetrieben von der schier unendlichen Gier nach Reichtum und Macht haben die Piraten es geschafft, sich im ehemaligen Puerto Alto niederzulassen und den Großteil der Stadt einzunehmen. Mittlerweile haben sie eine beachtliche Machtposition inne. Nachdem die mächtigsten von ihnen in einem Bündnis die Imperiale Armada in den Dschungel vertrieben haben, entstehen aber bereits Risse in dieser Allianz.

 Arrr! Damit ist eigentlich alles gesagt. Zumindest für Piraten. Zum Mitschreiben für Landratten: Die Piraten haben auf Leonera die Macht an sich gerissen, und beherrschen Longfall. Aber die Allianz wird brüchig, und sie hauen sich auch lieber als Ratsversammlungen abzuhalten. Dafür sind sie immerhin Piraten. Arrr! eben.

Die Piraten sind die besten Alleskönner, eine exzellente Mischung aus knallharten Schützen und starken Nahkämpfern. Dabei, je nach Schatzkiste, beliebig in die eine oder andere Richtung ausbaubar. Daher können sie viele verschiedene Strategien wählen, sei es das wenig ruhmreiche Einigeln oder die ehrenvolle (Enter-)Offensive. Außerdem vertragen sie viel Rum und können am besten „Arrr!“ sagen. Was will man mehr?

Piraten haben einen bewegten Lebenswandel, bei dem auch schon mal was auf der Strecke bleibt. So müssen einige von ihnen beim Kratzen an der Nase aufpassen oder können wahrlich auf Holz(beine) klopfen. Stört zwar bei der Bewegung, ist aber sehr piratig! Dank ihrer Wantenläufer werden Hindernisse und Höhenunterschiede im Nu überwunden. Gerissene Piraten bewegen sich mit fiesen Tiefschlägen in jeder Hinsicht unterhalb der Gürtellinie. Auch andere Nahkampfmanöver wie Schlaghagel oder Rundumschlag erfreuen sich reger Beliebtheit. Aber nicht jeder Pirat mag markige Narben im Gesicht und so finden sich auch Parierdegen in der Mannschaft.

In Sachen Feuerkraft können Charaktere mit Feuersturm, weitreichenden Musketen, mehrschüssigen Waffen und schweren Bombarden ganz furchtbare Mengen Blei über das Schlachtfeld feuern. Bei der Reichweite ist von der weittragenden Muskete über die allgegenwärtige Pistole bis runter zum Wurfmesser auf kurze Entfernung alles dabei.

Piraten haben vieles aber keinen Sinn für subtilen Stil. Schreiende Farben, je bunter desto besser, nur wenige halten sich beim Plündern mit Fragen der Farbkombination auf. Bunt grell und glitzernd passt immer, lautet das Motto, denn in der Hitze des wilden Beutegrapschens – des bevorzugten Beschaffungsmodus für alle piratigen Bedürfnisse des täglichen Lebens – stechen diese Dinge eben vorrangig ins Auge.

Andere Piraten hingegen sind jedoch eher praktisch veranlagt und bevorzugen ein einfaches weißes Leinenhemd zur Kniehose. Lange Mäntel sind nie verkehrt und je größer der Hut, desto piratiger der Pirat, das weiß ja wohl jeder; hier ist vom Dreispitz über Schlapphut und Zylinder bis hin zum bunten Kopftuch an Kopfbedeckungen alles zu sehen.

Bist du im Herzen ein Pirat? Dann finde hier ein paar Gleichgesinnte!

 

Shop Suche


Erweiterte Suche

Wunschliste

0 Products - 0.00 EUR
Go to wishlist

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang