Die Imperiale Armada kämpft in Longfall ums nackte Überleben. Das Abkommen mit der OLHG über teure Versorgung und Nachschub zwingt sie zum Handeln. Von Piraten in den Dschungel vertrieben haben Sie das Dschungelleben satt, sich neu organisiert und bereiten einen Vorstoß vor, um Longfall zurückzuerobern.

Die Imperialen Armada, einst unangefochtene Herrscherin auf Leonera, sieht schweren Zeiten entgegen. Von den Piraten aus der Hauptstadt Longfall vertrieben, haben sie sich aber im Dschungel gesammelt und sind, mit Verstärkung aus dem Mutterland und trotz OLHG-Wucherpreisen für den Nachschub, zum Gegenangriff bereit.

Weitreichende Feuerkraft und Disziplin sind die dominierenden Themen einer Mannschaft der Imperialen Armada. Dennoch verfügt sie auch über ergänzende Nahkampftruppen, welche auf die Befehle des Anführers und der Offiziere hin das weichgeschossene Arquebusenfutter aus dem Weg räumen.

Die Armada kämpft mit ihren hochdisziplinierten Truppen am besten auf Distanz, ihre Arquebusen sind zu Recht gefürchtet. Eine gut organisierte Befehlskette und eine hohe Moral machen die Armada zur Königin der Defensive.

Eine Mannschaft der Imperialen Armada kämpft Standhaft unter dem strengen Befehl seiner Offiziere. Die Feuerkraft ist so enorm, dass sogar Spezialisten abgestellt werden, um für Waffennachschub zu sorgen. Dabei ist Gelände natürlich eher im Weg, es sei denn, es behindert die Sicht nicht und verlangsamt den Gegner sogar. Die Armada unterhält hochbezahlte Spezialisten, Ahondaros, die hier ein wenig nachhelfen können, in dem sie zu Beginn des Spiels ein Geländestück in eines bei den Schützen so beliebtes Trümmerfeld verwandeln.

Mitunter findet man auch hohen Besuch auf dem Schlachtfeld, wenn Mitglieder des Adels nebst persönlicher Leibgarde erscheint, die teilweise sogar als Lebendiges Schutzschild zu dienen bereit ist. Neu aus dem Mutterland angekommen, geben auch die Spezialtrupps der Cazadores, der imperialen Mystikerjäger, den regulären Truppen Unterstützung und Waffenhilfe.

Die Flexibilität ihrer Heuerliste erlaubt der Armada eine Reihe von Optionen; klassischerweise sieht man jedoch als Kern die Schützenlinie, die von einem Nachlader unterstützt und von einer Offizierin befehligt wird.

Die Imperiale Armada ist eine reguläre Armee und als solche selbstverständlich uniformiert – vom einfachen Schützen bis zum hohen Offizier. Die imperiale Doktrin legt hierbei weniger Wert auf irgendwelche Tarmeigenschaften als auf klare Erkennbarkeit von Rang und Zugehörigkeit zu bestimmten Truppenteilen. Denn noch ist man and die großen Landschlachten der alten Welt gewöhnt und trägt den Besonderheiten kolonialer Scharmützel keine gesonderte Rechnung.

Ab und an hält jedoch auch mit „die unsere tapferen Jungs und Mädels“ besuchenden Adligen die höfische Mode Einzug in das Erscheinungsbild der Truppe, und bunte Farbtupfer lockern die gleichgemusterten Ränge auf.

Du magst Ordnung und Disziplin? Dann tritt hier der Armada bei!

Shop Suche


Erweiterte Suche

Wunschliste

0 Products - 0.00 EUR
Go to wishlist

Warenkorb

Gesamtsumme:   0.00 EUR
Zum Warenkorb
Zum Seitenanfang